Geriatrie

„Wohl dem, der aus den drei Buchstaben, aus denen das Wort ALT besteht, die Formel ableitet: Am Leben teilnehmen.“ (W. Meurer)

Geriatrie, auch Altersheilkunde, ist die Lehre von den Krankheiten des alternden Menschen. Durch ein akutes Ereignis oder die zunehmende Verschlechterung chronischer Erkrankungen kann die Lebensqualität des älteren Menschen sehr eingeschränkt werden. Gerade im höheren Alter kommt es häufig zu einer Multimorbidität, was bedeutet, dass mehrere Krankheiten gleichzeitig das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden beeinträchtigen.

Schwerpunktmäßig werden bei uns ältere Patienten behandelt, die unter folgenden Krankheitsbildern leiden:

  • Orthopädische Erkrankungen mit Alterstraumatologie, Osteoporosebehandlung
  • Neurologische Erkrankungen (z.B. Delir, M. Parkinson, Schlaganfall, leichte Demenzerkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen) 
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen, (Diabetes mellitus, Schilddrüsenerkrankungen)
  • Chirurgische Erkrankungen, Prothesenversorgung
  • Gewichtsabnahme, mangelnde Flüssigkeits- und Kalorienzufuhr
  • Urologische Erkrankungen wie z.B. Harninkontinenz
  • Patienten mit Dialysetherapie
  • In Einzelfällen Krebserkrankungen

Unser Ziel ist es, durch eine ganzheitliche Behandlung im multiprofessionellen Team älteren Menschen ihre Selbstständigkeit im Alltag zurück zu geben oder zu erhalten und alltagsrelevante Fähigkeitsstörungen zu verbessern.

 

Ärzte und Sprechzeiten

Chefarzt Geriatrie Gunter Reuling
Chefarzt
Gunter Reuling
Visitenkarte»
Geriatrie Annette Dietz

Ltd. Oberärztin Geriatrie
Annette Dietz
Visitenkarte»

Sekretariat Geriatrie
Tel.: 06471/313-281
Fax: 06471/313-381
Kontakt per Email»

Stationäre Geriatrie

Hier werden Patienten ab einem Alter > 65 Jahre behandelt, die einer stationären Therapie bedürfen. Die Dauer des stationären Aufenthaltes beträgt zwischen 10 und 20 Tagen und richtet sich nach den erzielten Behandlungserfolgen und den individuellen Bedürfnissen unserer betagten Patienten.

Weiterlesen …

Geriatrische Tagesklinik

Hier können die Patienten an Werktagen zwischen 8:30 und 15:30 Uhr therapiert werden, die zwar noch einer ganztägigen klinischen Behandlung bedürfen, aber bereits soweit medizinisch stabil in ihre Selbstständigkeit zurückgelangt sind, dass sie in ihrem häuslichen Bereich übernachten können.

Weiterlesen …

Diagnostik

Die ärztliche Behandlung älterer Menschen wird als so genanntes geriatrisches Assessment bezeichnet. Ziel ist es, die Selbstständigkeit zu erhalten, zu verbessern und/oder wiederherzustellen.

Weiterlesen …