Orthopädie/Unfallchirurgie

In der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie werden die operativen und konservativen Versorgungen von Verletzungen, einschließlich Arbeitsunfall- und Sportverletzungen, auf hohem Niveau ausgeführt. Weiterhin gehört ein breites Spektrum der orthopädischen Versorgung zum Repertoire der Abteilung. 

Das Spektrum erstreckt sich über die modernen und bewährten Operationsverfahren der Unfallchirurgie und Orthopädie. Weitere Schwerpunkte der Abteilung sind die Schulter-, Hand- und Rheumachirurgie.

Wenn möglich, werden minimalinvasive und biologische Operationsverfahren bevorzugt. Große Erfahrung besteht in der Endoprothetik sämtlicher Gelenke mit Schwerpunkten in der Hüft-, Knie- und Schulterendoprothetik. Auch die Endoprothetik der Hand nimmt einen großen Stellenwert ein. Die Endoprothetik des Sprunggelenkes und Ellenbogengelenkes komplettiert das endoprothetische Spektrum. Über die primäre Endoprothetik hinaus ist die Revisionsendoprothetik ein besonderer Schwerpunkt des Chefarztes. 

Nicht nur die Therapie wird soweit möglich minimalinvasiv durchgeführt, auch in der Diagnostik nimmt die Arthrosonographie einen sehr hohen Stellenwert in der Abteilung ein. 

Da Diagnose- und Therapieverfahren schnell weiterentwickelt werden, wird durch regelmäßige Fortbildungen, Kongressbesuche und Hospitationen in anderen Krankenhäusern ein gutes Gleichgewicht zwischen „Altbewährtem“ und „Neuentwicklung“ gehalten.

Aktueller Hinweis: Die Präsentationen, die im Rahmen des Symposiums "20 Jahre Schulterendoprothetik" für interessierte Kollegen und Kolleginnen zum Download bereitgestellt werden, finden Sie unter Mediathek & Archive.

Ärzte und Sprechzeiten

Orthopädie/Unfallchirugie Dr. med. Gerd Balser

Chefarzt
Dr. med. Gerd Balser
Visitenkarte»

Orthopädie/Unfallchirugie Dr. med. Uwe Brenner

Leitender Oberarzt
Dr. med. Uwe Brenner
Visitenkarte»

Orthopädie/Unfallchirugie Stefan van Briel

Oberarzt
Stefan van Briel
Visitenkarte»

Orthopädie/Unfallchirugie Oberarzt Dieter Janiczek

Oberarzt
Dieter Janiczek
Visitenkarte»

Orthopädie/Unfallchirugie Oberarzt Manuel Niermeier

Oberarzt
Dr. med. Manuel Niermeier
Visitenkarte»

Sekretariat 
Orthopädie/Unfallchirurgie

Tel.: 06471/313-290
Fax: 06471/313-599
Kontakt per Email»

Termine nur nach Vereinbarung. Unsere Sprechzeiten finden Sie hier»

Endoprothetik

In der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie des Kreiskrankenhauses Weilburg wird die gesamte Endoprothetik vorgenommen. Diese Operationen werden von unserem im Bereich der Endoprothetik sehr erfahrenen Chefarzt und unseren Oberärzten durchgeführt.

Weiterlesen …

Qualitätssiegel Endoprothetik-Zentrum

Die Abteilung Orthopädie/Unfallchirurgie am Kreiskrankenhaus Weilburg wurde mit einem Prüfsiegel der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie als Endoprothetik-Zentrum erfolgreich zertifiziert.

Weiterlesen …

Schulterchirurgie

Die Schulterchirurgie hat eine herausragende Bedeutung im breiten Gesamtspektrum der Abteilung. Der Chefarzt beschäftigt sich seit 1993 intensiv mit der Schulterchirurgie.

Weiterlesen …

Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie ist natürlich der ureigene Schwerpunkt dieser Abteilung und es ist gewährleistet, dass die Oberärzte und der Chefarzt eine fundierte chirurgische/unfallchirurgische Ausbildung erfahren haben, um das komplette Spektrum der modernen Unfallchirurgie mit minimalinvasiven Schwerpunkten wo immer möglich zur Anwendung zu bringen. 

Weiterlesen …

Rheumachirurgie

Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung ist die Rheumachirurgie. Mit großem Engagement werden die Besonderheiten der Versorgung von Rheumapatienten (Begleiterkrankungen, Osteoporose, Medikation, Befall von verschiedensten Gelenken, Wirbelsäulenproblematik) berücksichtigt.

Weiterlesen …

Revisionschirurgie

Neben der primären Gelenkchirurgie hat auch die Revisionschirurgie in der Abteilung einen hohen Stellenwert.

Weiterlesen …

Sporttraumatologie

Die Versorgung sporttraumatologischer Patienten hat insbesondere durch das breite Spektrum der arthroskopischen Eingriffe einen besonderen Stellenwert in der Abteilung.

Weiterlesen …

Kindertraumatologie

Als lokales Traumazentrum und zugelassene Klinik zum Verletzungsartenverfahren der Berufsgenossenschaften ist für uns die Versorgung von Kindern mit Verletzungen Bestandteil des klinischen Alltags.

Weiterlesen …

Alterstraumatologie

Eine optimale Versorgung von alterstraumatologischen Patienten ist in unserer Klinik nach unfallchirurgischer Ersttherapie durch die enge Kooperation mit der geriatrischen Abteilung in unserem Hause möglich.

Weiterlesen …

Zertifizierung TraumaNetzwerke in Hessen

Das Ziel, jedem Schwerverletzten in Deutschland rund um die Uhr die bestmögliche Versorgung unter standardisierten Qualitätsmaßstäben zu ermöglichen, setzt fachliche Kompetenz und die Bereitschaft aller beteiligten Leistungserbringer, Kosten- und Krankenhausträger voraus, bestehende Versorgungskonzepte gemeinsam weiter zu entwickeln.

Weiterlesen …

Verletzungsartenverfahren (VAV)

Unfallverletzte mit bestimmten schweren Verletzungen, benötigen eine sofortige besondere unfallmedizinische Behandlung und müssen in speziellen Krankenhäusern der Akutversorgung vorgestellt werden. Unsere Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie ist von den Berufsgenossenschaften zur Behandlung der Fälle nach dem Verletzungsartenverfahren zugelassen.

Weiterlesen …

Weiterbildung junger Kollegen

Es ist ein besonderes Anliegen des Chefarztes, das Leistungsspektrum der Abteilung den sich in Weiterbildung befindenden Assistentinnen und Assistenten nahezubringen.

Weiterlesen …