Neuigkeiten

Ist eine COVID-19-Impfung vor einer OP erforderlich oder wünschenswert

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in den Krankenhäusern unzählige nicht dringende, planbare Operationen verschoben worden. Verschiedene Fachgesellschaften haben ein gemeinsames Statement zur Wiederaufnahme von planbaren Operationen erarbeitet.

Weiterlesen …

Ärztliche Zweitmeinung gibt Patienten Sicherheit

Die Chefärzte der Orthopädie, Jens Brade und Christian Müller als Zweitmeinungsgeber für die AOK Hessen bestimmt worden. Sie beurteilen mit ihrer langjährigen medizinischen und chirurgischen Erfahrung die Notwendigkeit einer Implantation von Endoprothesen am Hüft- sowie am Kniegelenk.

Weiterlesen …

Geriatrische Tagesklinik wieder geöffnet

Unter Einhaltung eines umfassenden Hygienekonzeptes können ab dem 21.06.2021 endlich wieder Patienten in der Geriatrischen Tagesklinik des Kreiskrankenhauses Weilburg aufgenommen werden.

Weiterlesen …

Aktuelle Besucher-Regelung

Seit Donnerstag, 10. Juni 2021, gilt im Kreiskrankenhaus Weilburg ein neues Konzept zur Lockerung der bisherigen Besucher-Regelung.

Weiterlesen …

Stellungnahme zur aktuellen Situation auf Intensivstationen

Seitens der Geschäftsführung im Kreiskrankenhaus Weilburg hat man nie bezüglich der Situation auf den Intensivstationen Kontakt zur Kreisspitze des Lahn-Dill-Kreises aufgenommen, sondern sich lediglich mit der Geschäftsführung der Lahn-Dill-Kliniken vertrauensvoll und konstruktiv mit dem Problem auseinandergesetzt.

Weiterlesen …

Schulter-OP erst nach Ausschöpfung aller konservativen Behandlungsmethoden

Im Vergleich mit anderen Gelenken ist das Schultergelenk eigentlich sehr belastbar. Allerdings können durch einen Unfall oder eine langjährige übermäßige Beanspruchung Muskeln, Sehnen oder Bänder in Mitleidenschaft gezogen werden. Dann ist bevorzugt der Rat eines  Orthopäden gefragt, der sich im Laufe seiner ärztlichen Karriere auf die Schulter spezialisiert hat.

Weiterlesen …

Pflegemanagement-Trainees sammeln praktische Erfahrungen bei Führungstätigkeiten

Die Pflege ist eine der tragenden Säulen eines Krankenhauses und braucht starke Führungskräfte. Wichtig ist es, den angehenden Pflege-Führungskräften bereits im Trainee-Programm entsprechendes Rüstzeug mit auf den beruflichen Weg zu geben.

Weiterlesen …

Darmkrebsmonat März – Die Angst vor der Darmkrebsvorsorge kann tödlich sein

Was ist, wenn die Angst vor der Darmkrebsvorsorge größer ist als die Angst vor dem Krebs? Diese Phobie steigert auf jeden Fall das Risiko an Darmkrebs zu erkranken.

Weiterlesen …

Weilburger Tageblatt 12.02.2021 / Neue sind erfahrene Operateure

Jens Brade und Christian Müller haben ihre Arbeit als Chefärzte am Kreiskrankenhaus Weilburg aufgenommen. 

Weiterlesen …

Patienten profitieren vom Erfahrungspotential der neuen Chefärzte

Seit Januar 2021 arbeiten die zwei neuen Chefärzte Jens Brade und Christian Müller in der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie des Kreiskrankenhaus Weilburg. Die neuen Chefärzte werden dort vor allem den Bereich Knie- und Hüft-Endoprothetik ausbauen.

Weiterlesen …

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter dem Link Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie gesondert in den Cookie-Einstellungen oder durch Bestätigung des Buttons "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr