Sporttraumatologie

Die Versorgung sporttraumatologischer Patienten hat insbesondere durch das breite Spektrum der arthroskopischen Eingriffe einen besonderen Stellenwert in der Abteilung. Diese umfasst die schulterchirurgischen Eingriffe, arthroskopische Labrumrefixation, kniechirurgischen Eingriffe, Versorgung von Meniskuslässionen, vordere und hintere Kreuzbandlässionen.

Soweit wie möglich kommen am Kniegelenk meniskuserhaltende Eingriffe und auch knorpelerhaltende Eingriffe zur Anwendung.

Verletzungen der Hand und des Handgelenkes werden auf hohem Niveau im Rahmen des handchirurgischen Schwerpunktes der Abteilung häufig vorgenommen.

Zurück

Die von uns eingesetzten und einsetzbaren Cookies stellen wir Ihnen unter dem Link Cookie-Einstellungen in der Datenschutzerklärung vor. Voreingestellt werden nur zulässige Cookies, für die wir keine Einwilligung benötigen. Weiteren funktionellen Cookies können Sie gesondert in den Cookie-Einstellungen oder durch Bestätigung des Buttons "Akzeptieren" zustimmen.

Verweigern
Akzeptieren
Mehr