CORONA VIRUS // GENERELLES BESUCHSVERBOT

Liebe Patienten und Besucher, 

die Corona-Pandemie zwingt das Kreiskrankenhaus Weilburg zu einer Fülle von Hygienemaßnahmen mit dem Ziel die Verbreitung des Virus zu entschleunigen. Die Maßnahmen dienen der Sicherstellung der Patientenversorgung und damit nicht nur dem Schutz unserer Patienten und Besucher, sondern auch dem Schutz unseres Personals.

Ab sofort gilt ein generelles Besuchsverbot.

Nur in Ausnahmefällen z. B.

  • Begleitung Sterbender
  • zwingend notwendige Anwesenheit von Erziehungsberechtigten minderjähriger Patienten

und nach Rücksprache kann von dem Verbot abgesehen werden. 

Diese Ausnahmereglung gilt ausdrücklich nicht für Besucher mit Erkältungs- oder Grippesymptomen sowie Personen, die sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten der Verordnung des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration oder danach in einem Risikogebiet für Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus aufgehalten haben.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung stellt unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html​ aktuelle Informationen bereit. 

Servicenummern für Angehörige

Für Angehörige haben wir Servicenummern eingerichtet. Bitte bestimmen Sie pro Patient einen Angehörigen, der mit uns in Kontakt tritt. 

Abteilung

Erreichbarkeit

Telefonnummer

Kontakt per Email

Orthopädie  12:00-16:00 Uhr

06471 – 313 780

orthopaedie@krankenhaus-weilburg.de

Chirurgie

12:00-16:00 Uhr

06471 – 313 726

chirurgie@krankenhaus-weilburg.de

Innere 12:00-16:00 Uhr

06471 – 313 755

innere@krankenhaus-weilburg.de
Geriatrie 12:00-16:00 Uhr

06471 – 313 756

geriatrie@krankenhaus-weilburg.de
Intensiv/Anästhesie 14:00-16:00 Uhr

06471 – 313 735

anaesthesie@krankenhaus-weilburg.de 

Zurück

Cookie Info

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Ok, verstanden! mehr Info