Der Blick ins Krankenhauslabor

Ein Piks, schon fließt Blut in das kleine Plastikröhrchen. Fast jeder, der schon einmal in ein Krankenhaus gekommen ist, kennt diese Prozedur. Doch ins Labor, wohin die Röhrchen gebracht werden, können nur die wenigsten ein Blick werfen. Was im Labor des Weilburger Krankenhauses mit den Proben passiert, erklären die Abteilungsleiterinnen Carmen Beutler und Astrid Ketter.

Zurück

Cookie Info

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unsere Webseite klicken oder hier navigieren, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu.

Ok, verstanden! mehr Info